Die besten Reiseziele für alle 12 Monate
Kuba: Traumhafte Stände und viel Flair Januar: Das Top-Reiseziel für den Januar könnte Kuba sein! Bei Außentemperaturen von 26 Grad Celsius lässt es sich dort am Strand bestens aushalten. Aber auch landschaftlich und kulturell bietet Kuba einiges und neuerdings in Havanna auch eines der besten Hotels der Welt.

Karneval in Rio oder Auf Madeira - beides richtig toll Februar: Wer im Februar nach Brasilien reist, kann nicht nur mit angenehmen Temperaturen rechnen, sondern auch beim berühmten Karneval in Rio de Janeiro mitfeiern - er gehört zu den größten und prächtigsten Festen der Welt. In Europa steht alternativ Madeira zur Verfügung - auch auf dieser Insel gibt es einen Karneval ähnlich dem in Rio.

Tukane kann man in CostaRica gut beobachten März: Für diesen Monat erscheint uns Costa-Rica besonders lohnenswert. Die "Schweiz Mittelamerikas" ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein tolles Reiseziel, am allerbesten aber in der dortigen Trockenzeit, die etwa von Dezember bis April geht.

Vor allem in Deutschland ist Ballonfahren ein Mega-Freizeit-Vergnügen


Kirschen und Vulkane - Symbole für Japan April: Zur Zeit der Kirschblüte verwandelt sich Japan zum Land der rosafarbenen Träume. Nicht nur die Landschaft wird durch die filigranen Blüten verschönert, auch die Menschen feuen sich über die wunderschöne Natur. Abends steigen in den Parks zahllose kleinere und größere Feste.

Mauritius Mai: Wer im Urlaub vor allem Sonne und Wärme sucht, kann diese das ganze Jahr über in Mauritius finden. April und Mai bzw. November und Dezember gelten aber als die besten Reisemonate. Mauritius liegt auf der Südhalbkugel und die Jahreszeiten sind zu unseren entgegengesetzt.

Das prachtvolle Kurhaus in Binz auf Rügen Im Juni ist es auch in den gemässigten Breiten sehr schön. Die Ostsee mit Deutschlands grösster und schönster Insel - Rügen - ist ein empfehlenswertes Ziel: Lange und nicht überlaufene Strände, eine schöne Landschaft und einmal im Jahr schmeckt doch auch deutsches Essen und es ist ganz angenehm, sich auf Deutsch unterhalten zu können . . .

Das Jazz-Festival in Scheveningen ist ein Knaller im Hochsommer

Juli: Auch für diesen Sommermonat schlagen wir Ihnen die gemässigten Zonen vor: Wer nicht in Deutschland bleiben möchte, der ist z.B. mit Irland oder Holland bestens bedient: In allen drei Ländern gibt es im Sommer tolle Jazz- und andere Musikfestivals und auch das Strandleben kommt nicht zu kurz. Party, Kultur, Natur und Baden - da bleibt eigentlich kein Wunsch offen.


Entdecke-Deutschland - nicht die schlechteste Wahl!

Giraffen in Ostafrika August: Mit ein paar Regenschauern muss man bei Urlaub in Kenia im August schon rechnen - schließlich ist es dort zu diesem Zeitpunkt noch Winter. Schön warm ist es trotzdem. Wer mehr erleben will als nur einen Badeurlaub, kann sich auf eine spannende Safari in die Wildnis aufmachen.

Hawaii ist bekannt für seine riesigen Wogen September: Eine konstante Wassertemperatur von 22 Grad Celsius und eine Außentemperatur von maximal 27 Grad. Am Waikiki Beach in Hawaii lässt es sich im September super aushalten. Die Inseln sind nicht nur für Wasserratten attraktiv . . . .

Clownfisch, Malediven Oktober: Wem Mexiko zu weit ist, der ist jetzt eigentlich in Ägypten sehr gut bedient. Aufgrund der politischen Ereignisse ist Ägypten aber für viele Touristen nicht mehr das ideale Reiseziel. Wir schlagen Ihnen als wunderbare - aber etwas teuerere - Alternative einen Urlaub auf den Malediven vor. Die Wassertemperaturen sind hier mit mehr als 27 °C noch besser, als in Ägypten.

Basilika auf Kreta Der November ist ein attraktiver Reisemonat für Europas südlichste Insel: Kreta verbindet jahrtausendealte Kultur mit attraktiven Hotels und Stränden. Mit seinen ca. 300 Tagen Sonnenschein pro Jahr ist diese Insel (zusammen mit Zypern) die sonnigste Insel im Mittelmeerraum. Alternativ ist die türkische Riviera natürlich auch immer ganz interessant.

Bali - schönes Wetter, schöne Menschen, schöne Landschaft Dezember: Wer Weihnachten oder Silvester auf der indonesischen Insel Bali verbringt, muss zwar auf den Schnee verzichten, kann dafür aber in der Sonne brutzeln. Am 31. Dezember gibt es außerdem vielerorts prächtige Neujahrsparaden zu bestaunen.

nach oben